Sonntag, 27. November 2011

Adventsmarkt ...

So, wir haben Tag 1 nach unserem ersten öffentlichen Auftritt als "Stempel-Krempel" - und so sah dieser Auftritt aus ...

Unser liebevoll dekorierter Stand ...
... und lecker roch es bei uns  - dank der Lebkuchen-Teelichter - auch noch!

Unser Fazit: 
Wir hatten riesigen Spaß beim Basteln, aber leider mussten wir feststellen, dass scheinbar nur noch wenige Leute Weihnachtskarten schreiben. ABER ... trotzdem hatten wir schon zwei Stunden vor Beginn des Marktes eigentlich alle Karten verkauft. Es ist jemand über unsere Karten gestolpert, der für seine Firma eigentlich 150 Weihnachtskarten braucht, da seine Kartenbastlerin abgesprungen ist. Weil wir aber nicht so ganz ohne Karten dastehen wollten, haben wir vereinbart, dass er die kompletten Restbestände bekommt und konnten dem Markt völlig entspannt entgegensehen ... Für ihn war es daher von Vorteil, dass wir fast keine Weihnachtskarten verkauft haben.
Dafür gingen die Teelicht-Karten sehr gut und auch unsere Kerzen waren sehr begehrt - so dass wir schlussendlich doch einen zufriedenstellenden Abschluss hatten!

Und dank unseres stillen Helferleins Stefan mussten wir nicht einmal frieren, da er uns mit einem kleinen Heizlüfter ausgestattet hat ... Mal sehen, ob und wie wir unseren Stand nächstes Jahr bestücken!

Nichts desto trotz werden wir ordentlich weiterposten - bis Weihnachten bestimmt noch die eine oder andere Weihnachtskarte, aber auch Geburtstagskarten sind schon wieder gefragt und es gibt einen Auftrag für Einladungen ... Uns wird nicht langweilig ...

Bis bald!

Freitag, 25. November 2011

Alles fertig ...

Unglaublich, aber wahr - wir haben es geschafft und haben alle Karten, Kerzen und Tütchen fertig!!! Mit 110 Weihnachtskarten, 15 Karten mit Teelichtern, 24 Kerzen und diversen Geschenk-/Plätzchentüten und Tüten mit Geschenkanhängern sind wir hoffentlich bestens ausgerüstet! Hier einige Fotos der "Weihnachtskollektion Stempel-Krempel" ...

Unsere Auswahl an Weihnachtskarten, ...
 
... wunderschöne, weihnachtliche Kerzen, ...

... selbst gestaltete Tüten - sei es für Plätzchen, kleine Geschenke oder Geschenkanhänger und ...

... unsere Karten-Kollektion mit Teelichtern.
Jetzt wird noch alles eingepackt, die Standdeko zusammengesucht und morgen geht es dann los! Mal sehen, ob sich die Mühen gelohnt haben, aber Spaß gemacht hat es auf jeden Fall!

So, dann jetzt zum Endspurt ...

... bis bald!

Dienstag, 22. November 2011

Der Adventsmarkt rückt näher ...

... und wir werden immer aufgeregter - "gefallen unsere Karten, will überhaupt noch jemand Karten, wie wird das Wetter, ...?!?" Aber gut, in 4 Tagen sind wir sicherlich schon etwas schlauer!

Inzwischen haben wir noch einige von unseren "Teelichter-Karten" gebastelt:


Diese Karte hat vier Teelichter an der Seite und eine Grußkarte eingesteckt, die man z.B. auch wunderbar als Lesezeichen verwenden kann ...


Die Teelichter haben wir natürlich auch "bestempelt" - auf eine Serviette gestempelt wird das Motiv ausgeschnitten und mit dem Teelicht "verschmolzen" - eigentlich eine ganz einfache Technik, aber es macht richtig viel her!

Morgen gibt es noch ein "Brainstorming-Frühstück" - was wir für unseren Stand noch so brauchen, wer was besorgt, ... und ab Freitag werden wir stündlich einen "Lass´-es-bloß-nicht-regnen-Tanz" aufführen. Wird schon schief gehen ...

Vielleicht posten wir morgen mal unsere Plätzchentüten - die sehen natürlich auch toll aus und irgendwo muss man seine Leckereien ja auch verpacken!!!

Bis bald!

Sonntag, 13. November 2011

Rudolph mit der roten Nase ...

Wer kennt sie nicht, die Geschichte von Rudolph mit der roten Nase! Auf der Karte, die wir euch heute vorstellen, haben wir den "Rentier-Zug" gestempelt - und vorneweg natürlich der kleine Rudolph mit der roten "Glitzer"-Nase ...


Da wir mit unserer Kartenproduktion in den letzten Zügen liegen, bleibt erfreulicherweise noch etwas Zeit, ein paar besondere Highlights zu kreieren. Die erste Kerze ist auch schon fertig ...


Und es warten noch einige Kerzen und Teelichter auf uns. Aber der Nebel draußen schreit ja eigentlich schon nach einem gemütlichen Nachmittag mit Vanilletee am Basteltisch ...

Bis bald ...

Sonntag, 6. November 2011

Unser Kreativ-Tag ...

So, da uns inzwischen sämtliche Klebeabroller ausgegangen sind, haben wir nach einem sehr produktiven Tag eine Zwangspause einlegen müssen. Nichts desto trotz wollen wir euch ein wenig an unserem Schaffen teilhaben lassen ...

 
Das nennt man dann wohl "kreatives Chaos" - aber jetzt mal ehrlich ... es sah bei uns schon viel schlimmer aus!!!

Ach ja, an dieser Stelle auch ein Dankeschön an Margit, die Gott sei Dank leckeren Kuchen eingefroren hatte, der uns heute Nachmittag über die Runden gebracht hat ;-).

Wir haben aber nicht nur Chaos verbreitet und Kuchen gegessen, wie ihr sehen könnt, ist auch etwas dabei herausgekommen:


Da wir nur noch drei Wochen bis zum Adventsmarkt Zeit haben, werden wir wohl noch den ein oder anderen Kreativ-Tag bzw. -Nachmittag einlegen. Wir sind immer noch sehr gespannt, wie unser Stand wohl so ankommt!

Morgen werden wir erstmal neuen Kleber besorgen und für heute (zumindest basteltechnisch) die Füße hochlegen bzw. zum Laufen bringen und den Rest des Sonntags genießen!

Bis bald ...

Freitag, 4. November 2011

Und die nächste Weihnachtskarte ...

Also jetzt mal ehrlich, sicher ist es schön, wenn draußen die Sonne scheint, aber wer will denn im November noch 20°? Ich jedenfalls nicht, und schon garnicht, wenn ich eigentlich mitten in der Weihnachtsproduktion stecke ... Ich brauche zwar kein "Regen-Nass-Kalt-Schmuddel-Wetter", aber es würde mich doch leichter fallen, Schneeflocken u.ä. zu stempeln, wenn es draußen schön kalt wäre und ich es mir mit Kaminfeuer, Kaffee oder heißem Tee am Basteltisch gemütlich machen könnte.

Aber gut, da kann man wohl nichts machen, und die Ideen kommen zum Glück ja trotzdem ...


Am Sonntag werden wir mal einen "Kreativ-Tag" einlegen und von morgens bis abends stempeln, schneiden, stanzen, embossen, kleben, verzieren, gestalten, ... 

Man darf gespannt sein ...