Freitag, 29. November 2013

Freitags-Füller #244 ...

Schon wieder Freitag - also los geht es mit dem

 6a00d8341c709753ef01156f545708970c


diese Woche:

1. Drei Dinge, die ich im Advent liebe: Lichter, Plätzchenduft und Vorfreude.

2. Heute Abend, nach der Weihnachtsfeier der Lieblingstochter, liege ich platt auf der Couch.

3. Es war doch erst gestern, als die Lieblingstochter in den Kindergarten kam - jetzt wechselt sie schon auf die weiterführende Schule?!?

4. Ich habe gestern angefangen zu dekorieren, bin aber noch lange nicht fertig ;-) ...

5. Gott sei Dank ist es mindestens eine Schule, die wir für die Lieblingstochter ausgeguckt haben, die zum kommenden Schuljahr wieder auf G9 wechselt (gerade rechtzeitig ...)!

6. Niemals werde ich perfekt sein, aber wer ist das schon???

7. Was das Wochenende angeht heute Abend freue ich mich auf die Weihnachtsfeier und einen gemütlichen Restabend auf der Couch, morgen habe ich einen Plätzchen-back-Marathon und die Vollendung der Adventsdekoration geplant und Sonntag möchte ich die Lieblingsfamilie zum Plätzchenbacken schicken, mit der lieben Silvia ein bisschen basteln und am frühen Abend machen wir vielleicht noch auf einen kleinen Abstecher zum Weihnachtsmarkt in Niederems!

Mehr gibt es wie immer bei Barbara ...


Ich wünsche euch einen guten Start ins erste Adventswochenende, stürmt die Weihnachts-/Adventsmärkte, lasst euch die Plätzchen schmecken und zündet am Sonntag in aller Ruhe die erste Kerze an - bis bald ...

Donnerstag, 28. November 2013

Wasserfallkarte ...

Meine liebe Kollegin hatte gestern Geburtstag - für mich die Gelegenheit, einmal eine "Wasserfall-Karte" zu basteln. 

Eine tolle Karte mit einem super Effekt und ...

... ganz einfach!!! Ich habe mich an das YouTube-Video von Stampin´Up gehalten - da ist alles absolut anschaulich beschrieben und sowas wird dann daraus:




Wenn man unten an der Strippe zieht, klappen die einzelnen, unterschiedlich bestempelten Felder fächerförmig auf. Diese Karte habe ich bestimmt nicht das letzte Mal gebastelt!!!

Und das war es jetzt auch schon wieder für heute - bei mir im Haus ist das "Weihnachts-Deko-Chaos" ausgebrochen. Alle Kisten stehen im Wohnzimmer und sind größtenteils schon ausgeräumt. Jetzt muss noch alles an seinen Platz, damit bis Sonntag das Haus in "weihnachtlichem Glanz erstrahlt".

Bis bald ...

 

Sonntag, 24. November 2013

Weihnachts-Workshop ...

... und es hat mir wieder riesigen Spaß gemacht - 

vielen Dank, Mädels!!!

Das Schönste an einem Workshop für mich ist, wenn die Mädels ankommen, sich ansehen, was wir so basteln wollen und dann erstmal entsetzt denken "das schaffe ich doch nie". Dann legen wir los und am Schluss gehen sie alle begeistert mit ihren wunderschönen Projekten nach Hause - ich finde es einfach WUNDERBAR!!!

Hier die Projekte vom "großen Weihnachts-Workshop":



Wir haben zwei Aufstellkarten gebastelt, ein Glaswindlicht bestempelt, ein Teelicht wahlweise mit Designpapier oder Washi-Tape beklebt (oder bestempelt) und eine Papiertüte mit einem Anhänger versehen.

Wir hatten also ein strammes Programm und ich bin immer noch begeistert von den Ergebnissen! Verwendet wurden die Stempelsets "Immergrün" und "Festive Flurry" in verschiedenen Blautönen, Silber und Glitzer ... 

Eigentlich hatte ich viel mehr Bilder von den Mädels gemacht, aber leider habe ich mal wieder gegen das große Fenster fotografiert, so dass man kaum etwas erkennen kann :-/. Vielleicht hätte ich das Fotografieren lieber Viola überlassen sollen ... Naja, wenigstens zwei Fotos will ich euch zeigen:



Als kleine "Adventsüberraschung" habe ich für alle einen Mini-Adventskalender verpackt:

Mir hatte dieser Kalender mit einer Schokolinse für jeden Tag so gut gefallen, dass ich gleich zuschlagen musste ...

Bei mir wird es jetzt trotz Vorweihnachtszeit hoffentlich wieder ein bisschen ruhiger. Ich möchte nämlich unbedingt endlich mal die diversen "Schachtel-Ideen" mit dem Envelope Punch Board ausprobieren, die man überall finden kann. Ich hoffe, dass ich wieder öfter zum Basteln und Posten komme.

Der neue Workshop-Termin steht auch schon:

Samstag, 18.1.2014

Ab dem 28.1.2014 wird es wieder eine Sale-a-bration-Aktion bei Stampin´Up geben und ich hoffe, dass ich euch beim Workshop schon ein bisschen mehr verraten kann. Also, wenn ihr Lust und Zeit habt, meldet euch einfach bei mir an.

Jetzt werde ich mich langsam aus dem Wochenende verabschieden und auf den sonntäglichen Tatort vorbereiten - bis bald ...
 

Freitag, 22. November 2013

Freitags-Füller #243 ...

Im Moment rennt mir die Zeit davon - mein Tag hat einfach zu wenig Stunden! Aber ich hoffe, dass es nach diesem Wochenende ein bisschen ruhiger wird und ich dann auch wieder regelmäßig zum Basteln und Bloggen komme ...

Nichts desto trotz kommt hier mein

 6a00d8341c709753ef01156f545708970c

für diese Woche:

1. Um sicherzugehen, dass der Workshop morgen gelingt, habe ich schon alles vorbereitet (siehe Foto).

2. Ob ich ein Buch kaufe, entscheidet sich meistens auf der Rückseite.

3. Es ist nie zu spät für den ersten Morgenkaffee.

4. Selbst ist der Mensch.

5. Adventskalender "versüßen" die Zeit bis Weihnachten, gehören zur Weihnachtsdeko und sind bei uns ein absolutes "Muss".

6. Die Weihnachtsbäckerei startet nächste Woche und ist eine feine Sache.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen warmen Ofen und die Couch, wenn ich den Elternsprechtag vom Lieblingssohn hinter mich gebracht habe, morgen habe ich meinen großen Weihnachtsworkshop geplant (Mädels - ich freu´ mich riesig) und Sonntag möchte ich mit der Lieblingsfamilie in den Rheingau zum ersten Weihnachtsmarkt in diesem Jahr!

Mehr Freitags-Füller könnt ihr euch hier ansehen!

Und nun das versprochene Foto von meinen "Workshop-Vorbereitungen":

 
Jeder bekommt seine "Wunder-Tüte". Da ich diesmal acht Mädels bei mir habe, habe ich ein bisschen mehr vorbereitet als sonst - lasst euch überraschen ...

Und spätestens Sonntag werde ich dann berichten und zeigen, was die Mädels so gewerkelt haben - bis bald ...

Mittwoch, 13. November 2013

"Schoko"-Post auf die Schnelle ...

Heute melde ich mich nur ganz kurz. Bei der Suche auf YouTube bin ich auch auf die Anleitung für die Verpackung einer "Ritter Sport Mini" gestoßen. Und da ich noch einen Bogen schiefergrau von Ruth da liegen hatte, habe ich das natürlich gleich mal ausprobiert:


Nicht schlecht, oder?

Und das war es auch schon für heute - bis bald ...


Montag, 11. November 2013

Gently Falling ...

... heißt das Stempelset, das schon eine Weile auf dem Wunschzettel steht und immer wieder verschoben wurde bis ...

... zur Geburtstagsaktion von Stampin´Up, als eben dieses Set 25% günstiger zu haben war. Ich werte das mal als Wink des Schicksals, dass dieses Set jetzt ENDLICH Einzug bei mir halten sollte ;-).

Naja - und wenn es jetzt schon mal da ist, dann kann man es ja auch gleich verwenden! Am Samstag hatte meine Schwiegermutter Geburtstag. Also habe ich zunächst die Verpackung für eine Tafel Schokolade gebastelt und natürlich die passende Karte inklusive Gutschein (zum "Gänse-Essen" - LECKER!!!).

Und hier zeige ich euch das Ergebnis:




Und - das Stempel-Set ist doch wirklich schön, oder?!? 

Die Anleitung für die Schokoladen-Verpackung habe ich von YouTube - leider kann ich euch nicht mehr sagen, von wem ... Aber dort zu stöbern, lohnt sich wirklich!

Und jetzt werde ich nochmal mit dem Staubsauger tanzen, bevor es zum St.-Martins-Umzug (bei uns heißt er noch so) in den Nachbarort geht - bis bald ... 

Freitag, 8. November 2013

Freitags-Füller # 241 ...

Oje - in dieser Woche bin ich wirklich zu überhaupt nichts gekommen ... und da schon wieder Freitag ist, kommt hier mein 

 6a00d8341c709753ef01156f545708970c

Und los ...

1. Im November freue ich mich am meisten auf den ersten Schnee!

2. Aufstehen - Kaffee trinken und ich bin (normalerweise) im Tag.

3. Es ist genau hier, in dem Haus - die Lieblingsfamilie (im Moment noch im Tiefschlaf ...).

4. Die Musik von Gregory Porter beruhigt mich.

5. Wasser ist mein Element.

6. Wenn ich mich an meine Großmutter erinnern will, muss ich nur die Lieblingstochter ansehen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die zweite Runde der Battles bei The Voice, morgen habe ich den Geburtstag der Schwiegermutter geplant und Sonntag möchte ich den 4. Geburtstag von meinem Patenkind Lina feiern.

Mehr Freitags-Füller gibt es bei Barbara ...

Da die kommende Woche ähnlich aussieht, wie diese, wünsche ich euch schon einmal ein schönes Wochenende und einen guten Start in die neue Woche ... Sobald es bei mir wieder etwas ruhiger geworden ist, melde ich mich auch wieder öfter!

Bis bald ...

Sonntag, 3. November 2013

Envelope Punch Board ...




Heute habe ich gleich ZWEI Neuheiten für euch ... 

Zum einen gibt es wieder ein tolles neues Produkt von Stampin´Up - und zum anderen werde ich euch heute erstmals eine Anleitung für eine Karte präsentieren. Aber eins nach dem anderen …


Also zunächst zum 

Envelope Punch Board

- dem neuen Stampin`Up-Produkt. Es handelt sich hierbei um ein Stanz- und Falzbrett zum Gestalten und Kreieren eigener Umschläge.



Man hat hier die Möglichkeit anhand der beigefügten Tabelle bis zu 66 verschiedene Umschlaggrößen zu erstellen. Wie das Punch Board funktioniert, wird in zahlreichen YouTube-Videos gezeigt – zum Beispiel hier.

Aber man kann damit nicht nur Umschläge machen, sondern die Stanzfunktion auch bei der Kartengestaltung nutzen. Und damit wären wir schon bei meiner zweite Neuheit …

… die Anleitung für diese Karte:
Zuerst habe ich einen DIN A4-Cardstock in meiner aktuellen Lieblingsfarbe "Kandiszucker" längs halbiert (29,6 x 10,5 cm) und bei 3 cm + 16,5 cm gefalzt.

Dann kam das neue Stanz- und Falzbrett zum Einsatz - die kurze Seite (mit der Falz bei 3 cm) auf dem Brett jeweils bei 10,5 cm + 3 cm anlegen und stanzen (einfach fest auf den großen grauen Knopf drücken!).


Das "überflüssige" Reststück muss nun einfach noch bei ca. 0,9 cm abgeschnitten werden, dann kann es auch schon an die Gestaltung gehen!



Ich habe für meine Karte einmal Cardstock in "Chili" im Format 12,5 x 10 cm und Cardstock in "Schokobraun" im Format 12 x 9,5 cm zugeschnitten.

Den Stempel "Christmas Star" habe ich mit dem Heißklebepulver und Goldglitzer "beglitzert".

Dann noch einen Streifen Designpapier (10,5 x 1,5 cm) und ein Stück "Flüsterweiß" für Innen - zusammenbauen - FERTIG!

Ich hoffe wirklich, dass meine Anleitung verständlich war - garnicht so einfach, die einzelnen Schritte zu formulieren!!!

Vielleicht gefällt euch die Karte ja und ihr habt Lust, sie nachzubasteln. Dann würde ich mich sehr über einen Kommentar von euch freuen - ob die Karte denn so geworden ist, wie ihr euch das vorgestellt habt ...

Bis bald ...