Sonntag, 1. Dezember 2013

Advent, Advent ...

... die Zeit, die rennt ...

Aber pünktlich zum 1. Advent sind immerhin schon die Hälfte der Plätzchen gebacken. Startschuss war - wie in jedem Jahr - mein absolutes Lieblings-Weihnachtsplätzchen-Rezept:

Schokowürfel

Ich liebe dieses Rezept, da hier viele Gewürze verwendet werden, die es im ganzen Haus weihnachtlich duften lassen!!! Deshalb backe ich diese Plätzchen auch schon seit nunmehr 17 Jahren immer als erste, dann kann man direkt riechen, dass die Weihnachtsbäckerei startet ...

Und selbstverständlich lasse ich euch an diesem Weihnachtsritual teilhaben, indem ich euch das Rezept verrate:

Zutaten:
250g weiche Butter
250g Puderzucker
3 Eier
125g gemahlene Mandeln
1 TL Kardamom (gemahlen)
1 TL Piment (gemahlen)
1 TL Ingwerpulver
50g Kakaopulver
50g Mehl
300g dunkle Kuchenglasur
220g Zartbitter-Kuvertüre


Puderzucker über die Butter sieben und mit den Quirlen des Handrührers sehr schaumig rühren. Eier, Mandeln und Gewürze unterrühren. Kakao und Mehl dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

Backblech (25 x 25 cm - ich nehme immer eine große Auflaufform) mit Backpapier auslegen und den Teig ca. 2cm dick daraufstreichen. Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten bei 160 Grad backen. 

Die Teigplatte herausnehmen und noch warm in 2,5cm große Stücke schneiden, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Glasur und Kuvertüre grob hacken, über einem heißen Wasserbad schmelzen und gründlich verrühren.

Die Plätzchen einzeln mit einer Gabel in die Glasur tauchen, am Gefäßrand gut abstreifen, auf das Kuchengitter setzen und abkühlen lassen.

Die meiste Arbeit ist das Tauchen in die Schokolade und in diesem Jahr hatte ich ein fleißiges Helferlein - der Lieblingssohn wollte diesen Part unbedingt übernehmen. Er hat es supertoll gemacht, allerdings befürchte ich - da er die Arbeit jetzt kennt - dass das Eintauchen im nächsten Jahr wieder an mir hängen bleibt ...

Wie ist das bei euch? Habt ihr solche Rituale oder probiert ihr jedes Jahr neue Rezepte aus?

Wie auch immer - Plätzchen gehören zur Vorweihnachtszeit auf jeden Fall dazu! Ich wünsche euch einen schönen 1. Advent - bis bald ...

 

1 Kommentar:

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen