Donnerstag, 12. Dezember 2013

Leckere Plätzchen ...

... in einer wunderschönen Verpackung!

Am letzten Sonntag waren wir zum jährlichen Adventskaffee bei meinen Eltern. Traditionell wird dort "gewichtelt" - vor einigen Jahren haben wir "Großen" beschlossen, die Schenkerei zwar nicht abzuschaffen, aber ein wenig abzuwandeln. Also wird jetzt gewichtelt. 

Wir sind sechs Erwachsene (Eltern, Bruder + Schwägerin, der Lieblingsmann und ich) die beschenkt werden mit einem kleinen Geschenk im Wert von max. 15,- €. Das Wichteln an sich macht schon unglaublich viel Spaß, da wir die Vorgabe haben, dass man nicht sich selbst oder den Partner ziehen darf. Nun - was soll ich sagen - nachdem wir im letzten Jahr gleich beim ersten Mal die Wichtel passend verteilt hatten, mussten wir in diesem Jahr ungefähr 5-6 mal neu ziehen - meistens hatte der letzte sich selbst oder den Partner gezogen, so dass das Prozedere von vorne losging ... Aber schlussendlich konnten alle Wichtel erfolgreich verteilt werden und jetzt heißt es "überlegen" ...

Außerdem haben wir den traditionellen "Plätzchentausch"! Wir backen alle sehr gerne und sehr leckere Plätzchen und die müssen natürlich ausgetauscht werden. Und neben der typischen Plätzchentüten habe ich in diesem Jahr mal was neues ausprobiert ...

... die "Plätzchen-Box".


Ich habe dazu die extragroßen Geschenkboxen von Stampin´Up verwendet. Die haben eine tolle Größe und man kann sie wunderbar gestalten - selbstverständlich in den Farben "kandiszucker", "bermudablau", "jade" und "silber" mit Papier aus den Designpapieren im Block "Eiszauber" und "Stilmix".

Und nachdem ich die letzten drei Tage die meiste Zeit liegend mit dem Heizkissen im Nacken verbracht habe - verschobene Wirbel - AUA - bin ich endlich wieder geschmeidig und gleich geht es wieder zur Arbeit. 

Ich wünsche euch einen schönen Tag - bis bald (vielleicht morgen zum "Freitags-Füller"?)
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen