Montag, 10. März 2014

Schön war´s ...

... mein Workshop am Samstag. Bei schönstem Sonnenschein haben wir uns mal wieder "kreativ ausgetobt"!

Ich habe leider vergessen, die tollen Ergebnisse der Stempel-Mädels zu fotografieren - aber diesmal habe ich wenigstens daran gedacht, meine "Muster/Vorlagen" abzulichten.

Also - hier erst einmal die vier Projekte zusammen:


Thema war das Envelope Punch Board und ich wollte einmal zeigen, wie vielseitig dieses Teilchen ist!

Angefangen haben wir mit einer Geldgeschenkkarte in der Lieblings-Farbkombi mit dem Lieblings-Designpapier.

Dazu habe ich allerdings ein bisschen getüftelt. Das kleinste angegebene Format auf dem Punch-Board ist ja 12,7 x 12,7 cm - das Designpapier vom Block hat aber leider nur eine Breite von 11,5 cm. Also habe ich mich mal versucht und festgestellt, dass man einen kleinen aber feinen Umschlag bekommt, wenn man 11,5 x 11,5 cm bei 6,1 cm anlegt. Also steht der Verwendung des Blocks für kleine Umschläge nichts mehr im Wege ...

Aber man kann ja nicht nur Umschläge basteln, sondern noch viel, viel mehr - wie z.B. dieses Osterkörbchen:

Die Idee stammt allerdings nicht von mir. Ich habe die Anleitung von einem ganz tollen Blog, auf den ich über den Freitags-Füller gestolpert bin - nämlich von PapierTapir. Ein Besuch auf dieser Seite lohnt sich auf jeden Fall!

Weiter ging es mit einer Verpackung ...

Hier haben wir das Punch-Board gleich zweimal verwendet - zum einen haben wir die Verpackung (die im Übrigen einige Riegel Yogurette enthält) damit gestanzt; aber auch die Schleife wird mit Hilfe des Boards gebastelt. Die entsprechende Anleitung könnt ihr bei YouTube finden ... oder ihr wartet noch ein bisschen - ich werde vesuchen, die Anleitung nächste Woche mal "bildlich" darzustellen. Es ist ganz einfach und im Ergebnis wunderschön!

Und jetzt zum letzten Projekt - einer Osterkarte mit diesem tollen Hintergrundstempel "Hardwood":
Außerdem habe ich die "Petite Petals" verwendet und erstmals das breite Juteband - ich finde diese "rustikale" Kombination super!

Und wer jetzt doch neugierig ist, was meine Stempel-Mädels so gewerkelt haben, dann könnt ihr gerne einmal bei Viola vorbeischauen, die ihre Werke perfekt in Szene gesetzt hat ...

Ich werde mich jetzt bis zum Freitags-Füller am Freitag verabschieden, da die Lieblingstochter ja in dieser Woche Geburtstag hat - da bin ich in den nächsten Tagen wahrscheinlich mehr mit Vorbereitungen, Kuchen backen, ... beschäftigt - bis bald ...
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen