Montag, 7. Juli 2014

Treffen in Frankfurt ...

Wow - ich bin immer noch völlig geplättet von meinem ersten Stampin´Up-Treffen!!!

Am Samstag fand in Frankfurt das "Überregionale Treffen Deutschland / Österreich" statt und ich dachte mir, wenn so etwas schon mal "um die Ecke" stattfindet, dann sollte ich da auch mal hinfahren ...

Und selbstverständlich habe ich mich auf diese Veranstaltung auch entsprechend vorbereitet:

Man benötigt SWAPS - das sind kleine Tauschobjekte. Man bastelt im Vorfeld kleine Projekte; entweder mit besonderen Farbkombinationen oder besonderen Formaten - einfach etwas, was einem besonders gut gefällt. Ich habe sehr lange überlegt und diverse Ideen erst für geeignet gehalten und dann doch wieder verworfen. Schließlich habe ich mir überlegt, dass ich Aufstellkarten liebe - also habe ich insgesamt 40 kleine Aufstellkarten gebastelt:

Verwendet habe ich selbstverständlich "Jade" und das neue Designerpapier "Mondschein" - außerdem das Stempelset "Ganz schön aufgeblasen" mit den passenden Framelits "Word bubbles".

Aber natürlich habe ich auch noch ein Namensschild gebastelt:


Hier kam u.a. das wunderbare neue Stempelset "Work of Art" zum Einsatz.

Also - ich bin dann am Samstag morgen um 8.30 Uhr noch sehr müde (wir haben den Einzug der Deutschen Nationalmannschaft ins Halbfinale natürlich ausgiebig gefeiert) Richtung Frankfurt-Flughafen gestartet. Der Lieblingsmann hatte sich bereit erklärt, mich zu fahren, damit ich nicht entweder unglaubliche Parkgebühren zahlen muss oder stundenlang mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bin. Ich würde ihn definitiv zu den "Unterstützern" zählen - und wer am Samstag dabei war, weiß jetzt bestimmt, wovon ich spreche ... - DANKE LIEBLINGSMANN!!!

In Frankfurt angekommen war ich zunächst völlig überfordert - ca. 500 Demos ... und ich mittendrin ... Aber man ist sofort im Geschehen, denn kaum dort, kommen schon die ersten auf einen zu, um Swaps zu tauschen. Und Gott sei Dank habe ich auch direkt Daniela gefunden, die mich dankenswerter Weise unter ihre Fittiche genommen hat - DANKE DANIELA!

Und jetzt zeige ich euch mal meine "gesammelten Werke" bzw. "getauschten Swaps":


Wahnsinn, oder?!? Ich bin völlig begeistert von den tollen Ideen der anderen Demos und werde mir bestimmt das ein oder andere abgucken!

Den kompletten Tag wieder zu geben, das würde den Rahmen ein wenig sprengen. Daher beschränke ich mich erst einmal darauf, dass mir die Veranstaltung sehr gut gefallen hat - vor allem der zweite Teil des Tages - der Kreativteil - hat mir riesigen Spaß gemacht und ich bin super motiviert und mit vielen Ideen im Gepäck nach Hause gefahren!!!

Aber nicht nur mit Motivationen und Ideen, sondern auch noch mit einem unglaublichen Preis - einem Zubehörset für "Project life", der Scrap-booking-Variante von Stampin´Up. Ich wollte das unbedingt ausprobieren und dank dem Zubehörset musste ich mir gestern nur noch Album und Hüllen bestellen (neben dem ganzen anderen "Krempel", der irgendwie wieder den Weg auf meine Bestellliste gefunden hat *grins*)... Ich werde auf jeden Fall berichten!

So - als Abschluss für den heutigen Post (den ich euch ja eigentlich schon für gestern versprochen hatte ...) zeige ich euch noch eine Karte, die ich gestern - inspiriert von Freitag und dem Einzug ins Halbfinale - gebastelt haben:

Und morgen geht es dann ins Finale - #BereitWieNie - bis bald ...

Kommentare:

  1. Liebe Christina,
    ich möchte mich ganz herzlich für deinen Swap in Frankfurt bedanken! Ich habe mich sehr gefreut!
    Liebe Grüße
    Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irene - vielen Dank! Und Dankeschön auch für deinen Swap - ich habe einen der Swaps in Lagunenblau "ergattert" und mag die Kombination sehr gerne!!!
      Liebe Grüße von Christina

      Löschen