Sonntag, 14. September 2014

Der Workshop gestern ...

... war wieder sehr schön. Die Mädels waren wie immer super kreativ und haben wunderschöne Karten gebastelt. Und wieder einmal hatte ich mir fest vorgenommen, zu fotografieren und habe es dann doch wieder vergessen.

Aber Gott sei Dank habe ich ja immer meine "Vorlagen" und diese möchte ich euch jetzt zeigen.

Gestartet haben wir mit einem Karten-Projekt, dass ich beim überregionalen Treffen in Frankfurt entdeckt habe - eine tolle Karte in "Brombeermousse" und "Flüsterweiß".



Verwendet haben wir die Stempel-Sets "Gorgeous Grunge" und "Petite Petals" mit der passenden Stanze, außerdem die Blüte aus dem Set "Spruch-reif". Die Blüten haben wir mehrfach abgestempelt, so dass die verschiedenen Farb-Nuancen entstanden sind.

Und da das Thema ja "Blüten" war, ging es direkt weiter mit den Blumen aus dem Stempel-Set "Flower Patch" mit den passenden Framelits:


Mit dem Envelope Punch Board haben wir Karte und Einsteckkarte entsprechend gestanzt, dass es ähnlich wie Kartei-Karten wirkt.

Bei meinem letzten Projekt habe ich den Mädels die Technik erklärt, bei der man verschiedene Stempelfarben auf ein Feuchttuch tropft und dieses dann als Stempelkissen nutzt (siehe auch hier).

Zum Einsatz kam diese Technik bei einer kleinen Geschenktüte, auf deren Anleitung ich mal wieder auf meiner Reise durch das Netz gestoßen bin. Auf der wunderbaren Seite von Papers & Stamps findet ihr die genaue Anleitung - das tolle ist, dass das Format so gewählt ist, dass hier einfach ein Blatt von dem Designerpapier im Block genutzt werden kann.


Gestempel haben wir auf "Vanille Pur" und "Honiggelb" und bei der Verschlusslasche kam mal wieder die sooo vielseitige Stanze "gewellter Anhänger" zum Einsatz.

Und jetzt zeige ich euch noch, was die liebe Viola mitgebracht hat - nämlich wunderschöne Swaps:



Alle meine lieben Teilnehmerinnen haben von ihr dieses wunderschöne Kästchen bekommen. PERFEKT - denn darin konnten die Mädels ihre "Blüten-Reste" verstauen und mit nach Hause nehmen. Vielen Dank, liebe Viola! 

Ich finde Swaps eine wunderbare Gelegenheit, anderen eine kleine Freude zu machen und ein wenig auch den eigenen Stil zu zeigen. Das Schöne ist, dass eine meiner Teilnehmerinnen so begeistert war, dass sie schon beschlossen hat, für den nächsten Workshop eventuell auch einmal Swaps zu basteln.

Und bevor ich mich jetzt gleich auf meinen ersten gluten-, laktose- und ei-freien Kuchen stürze, der trotz den vielen "no-go"-Zutaten wirklich lecker geworden ist, kommen hier noch ein paar Workshop-Termine:

Samstag, 18.10.2014, ab 11:00 Uhr - "Sterne, Sterne, Sterne"
Samstag, 15.11.2014, ab 11:00 Uhr - "Weihnachts-Workshop"
Donnerstag, 20.11.2014, ab 19:00 Uhr - "Adventskalender"

Dann steht auch noch das Angebot für einen "Project life - Workshop" - dieser wird an einem Freitag, ab 19:00 Uhr stattfinden.

Ich freue mich auf eure Anmeldungen, wünsche euch noch einen schönen Sonntag - bis bald ...
 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen