Dienstag, 9. Dezember 2014

Weihnachtsworkshop

Gestern war es soweit - ich habe meinen Weihnachtsworkshop nachgeholt. Allerdings wurde aus dem "großen Weihnachtsworkshop" eher ein "gemütliches Basteln im kleinen Kreis". Mir hat es richtig viel Spaß gemacht und es war genau das, was es eigentlich sein sollte - ein wenig Entschleunigung vom Alltag!

Bei Selbstgebackenem von der lieben Silvia (*leckerlecker*) habe ich die Mädels eifrig werkeln lassen - hier mal ein kleiner Eindruck:


Wir haben zwei Weihnachtskarten und zwei Verpackungen gebastelt. Die eine Karte ist passend zur Verpackung - Karte und Zierschachtel im "Santa-Claus-Look".
 

Ich mag die Zierschachtel so gerne - meine Kolleginnen durften sich an Nikolaus über eine süße Kleinigkeit verpackt in eben dieser Schachtel freuen. Und so im Weihnachtsmann-Gewand ist sie doch toll, oder?! Noch schnell eine kleine Glocke und eine Weihnachtskugel dran - perfekt!

Dann gab es noch ein wenig "Fiddel-Arbeit". Das zweite Verpackungsprojekt war eine Sternenschachtel. Es ist garnicht so einfach, alles zusammenzubringen, aber wenn es fertig ist, dann ist dieser Stern einfach wunderschön!
 

Anleitungen für diese Schachtel, die bei mir oben zu öffnen ist, gibt es viele bei YouTube. Aber vielleicht schaffe ich es auch noch in den nächsten Tage, eine Anleitung hier zu veröffentlichen.

Die zweite Karte liegt noch zum Fotografieren vor mir - die zeige ich euch aber auf jeden Fall demnächst!

Heute war ich dann auch wieder sehr fleißig - der Lieblingsmann benötigte noch Weihnachtskarten für die Firma. Also habe ich Stempel, Schneidbrett und BigShot zum Glühen gebracht - mal in einem ganz anderen Format, da hier "DIN lang"-Karten gewünscht waren. Aber lasst euch überraschen ...

Jetzt werde ich das Chaos mal beseitigen - bis bald ...
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen