Freitag, 27. Februar 2015

Freitags-Füller #309

Zurück im Blogger-Leben darf natürlich auch der "Wochenende einläutende"

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

nicht fehlen. Los geht´s:

1. Stress ist es, was viele Menschen wirklich krank macht.

2. Einseitiges Denken ist mir absolut unverständlich.

3. Jetzt könnte ich ein paar freie Tage gebrauchen.

4. Bei sturen Argumentationen schalte ich auf Durchzug - lass´ sie reden ... blah blah.

5. Zuerst war die Idee - und dann folgen Umsetzung und im Optimalfall fertiges Projekt.

6. Die eigene Inkonsequenz ist ein schlechtes Beispiel.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Winterkonzert der Lieblingstochter, morgen habe ich "Tupper-Nachmittag" bei der Nachbarin und eine Geburtstagsfeier geplant und Sonntag möchte ich basteln, z.B. die Einladungen für die Lieblingskinder!

Weitere Freitags-Füller findet ihr auf der Seite scrap-impulse - schaut mal vorbei.

So - ich werde mich jetzt auf den Weg zur Arbeit machen. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende - bis bald ...


Dienstag, 24. Februar 2015

"Materialversuche"...

Ein weiteres Produkt aus dem neuen Frühjahr-/Sommerkatalog, dass mir gleich zugesagt hatte, waren die Thinlits-Formen "Mini-Leckereientüte". Was ich besonders toll fand, waren die vielen verschiedenen Formen, Bordüren und Schriftzüge. Seht doch mal, was alles tolles dabei ist:




Ratzfatz wurde bestellt und ich wollte gerne die kleine Leckereien-Tüte - selbstverständlich gefüllt mit süßen Leckereien - bei meinem Januar-Workshop vorstellen.

Also habe ich ein wenig probiert und erstmal festgestellt, dass sich der normale Cardstock für eine befüllte Tüte nicht so richtig gut eignet, da sie "eigentlich" keinen Boden hat (kann man natürlich auch mit Boden basteln - werde ich demnächst testen) und das Tütchen dadurch sehr fest ist. Mit dem Designpapier ging es mir ähnlich - doch dann kam mir (beim Auspacken der nächsten Lieferung) eine andere Idee - PACKPAPIER ...


Dabei handelt es sich zum Einen um eine extrem kostengünste Variante und zum Anderen ist das Papier flexbiler und eignet sich daher perfekt zum Befüllen. 

Damit der Beschenkte auch gleich sehen kann, womit er verwöhnt wird, haben wir aus der Mitte der Tüte ein Herz ausgestanzt und dieses mit der Klarsichtfolie hinterklebt. 


Für den "for you"-Schriftzug haben wir einen Rest des Tafelpapiers verwendet. Das Papier hat einfach einen tollen Effekt mit seiner satten Farbe - auch ohne die Kreidetinte.

Aber selbstverständlich ist diese Thinlits-Form nicht nur für das gute alte Packpapier geeignet:

Im Hause Fuchs steht in diesem Jahr die Konfirmation des Lieblingssohnes an. Das grobe Layout der Einladungskarten steht bereits fest, gezeigt wird sie aber erst, wenn sie 100%ig fertig ist.

Auf jeden Fall weiß ich aber schon, in welcher Art von Umschlägen sie verteilt wird - genau, in einer "Mini-Leckereientüte", ausgestanzt aus dem "Designerpapier im Block für Hintergründe" in der Farbe "Lagunenblau" (die Farbe steht auf jeden Fall schon).
 

Noch eine Banderole in "Lagunenblau" darum, diese in "Flüsterweiß" bestempelt und mit einer "Klammer in Antikoptik" verziert - fertig!


Diese Klammer finde ich super und sie wird sich auch noch einmal bei der eigentlichen Einladungskarte wiederfinden - soviel sei schon verraten.

Jetzt allerdings werde ich mich kurzfristig um die Einladungen der Lieblingstochter kümmern, deren Geburtstag bereits im März stattfindet.

Bis bald ...
 

Sonntag, 22. Februar 2015

"An die Tafel ..."

... hört man in seinem Schulleben ja normalerweise nicht sooo gerne. Aber das neue "Tafel-Papier" aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog hat mich sofort gereizt!

Gleich bei meiner ersten Bestellung musste dieses Papier her, ebenso wie die neue Kreidetinte "Aqua". Ich war natürlich total begeistert und es war klar, dass ich bei meinem Januar-Workshop etwas mit diesem Papier machen wollte!


Kombiniert mit der Farbe "Bermudablau" und dem neuen Designpapier "Geburtstagsparty" ist diese frische Karte entstanden. Überhaupt gibt es im aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog wieder viele schöne neue Produkte, aber überzeugt euch selbst!!!
 

Ich habe das Stempelset "Zum großen Tag" aus der aktuellen Sale-a-bration-Aktion verwendet. Diese Aktion läuft noch den kompletten März - ab einem Bestellwert von 60,- € dürft ihr aus einer Reihe toller Gratis-Produkte wählen. Den aktuellen Flyer mit den Produkten findet ihr hier - es lohnt sich wirklich!!!
 

Wenn man mit der Kreidetinte auf das Tafelpapier stempelt, sieht die Farbe zunächst sehr dunkel aus und man kann die Schrift kaum lesen. Ich war erst ein wenig enttäuscht und habe mein Probe-Stück beiseite gelegt. Aber als ich es ein paar Minuten später wieder in den Fingern hielt, war ich echt begeistert, wie toll die Farben noch herausgekommen sind. Ich muss wohl nicht extra sagen, dass ich mir natürlich die anderen beiden Farben auch noch bestellt habe, oder?!

Beim nächsten Mal stelle ich euch die neuen Thinlits-Formen "Mini-Leckereientüte" vor. Damit haben wir auch etwas beim letzten Workshop gebastelt und sie wird in nächster Zeit auch noch viel zum Einsatz kommen!

Aber jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag - bis bald ...
 

Freitag, 20. Februar 2015

Es gibt mich noch ...

Hier bin ich wieder - nach einer langen, langen Blog-Pause ...

Die Stempelei musste in den letzten Wochen (eigentlich ja schon Monaten) ein wenig zurückstehen - aber jetzt möchte ich mit viel Schwung wieder ins Stempel- und Blogger-Leben zurückkehren. Ich hoffe, dass mit dem Frühling auch meine Energie wieder zurückkommt!!!

Und was bietet sich mehr an, also damit zu beginnen, womit man vor langer, langer Zeit aufgehört hat - nämlich mit dem 
6a00d8341c709753ef011570569c3f970b
von Barbara (wie schön, dass sich während meiner Abwesenheit im www nicht soviel verändert hat und meine lieben Rituale noch vorhanden sind):

1. Ich bin ganz wild auf den Frühling - seit wir letzten Sonntag beim Karnevalsumzug in Porz die warme Sonne genießen durften, kann ich es garnicht erwarten, dass der Frühling kommt.

2. Mich jetzt noch für Schnee und Kälte zu begeistern finde ich schwierig.

3. Ab nächster Woche sitze ich wohl am Fotobuch für die Lieblingstochter, das Mitte März fertig sein muss.

4. Bezüglich seines neuen Handys hat sich der Lieblingssohn nur bedingt durchgesetzt.

5. Neu von mir entdeckt ... Karamell-Popcorn - yummie!!!

6. Mein Zeitmanagement muss effizienter werden.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Feierabend, morgen habe ich Frauenvollversammlung beim lsbh geplant und Sonntag möchte ich backen und endlich mal wieder was Gestempeltes bloggen!

So, dann werde ich jetzt mal schnell unter die Dusche springen. Ich werde mich auf jeden Fall an diesem Wochenende wieder melden, diesmal auch mit "Stempel-Projekten" - und vorab schon einmal ein Hinweis:

Der nächste Workshop findet am 7. März 2015 statt!!!

Bis bald ...