Mittwoch, 30. Dezember 2015

Ab ins Jahr 2016 ...

Wundervolle Weihnachtsfeiertage liegen hinter mir - ich konnte die Tage im Kreise der Lieblingsfamilie richtig genießen und bin tatsächlich wirklich zur Ruhe gekommen!!!

Aber jetzt wird der Blick wieder nach vorn gerichtet - ein neues Jahr liegt vor uns und ich bin gespannt, was das Jahr 2016 so alles für Lieblingsmann, Lieblingskinder und mich im Gepäck hat - welche Aufgaben, Probleme, aber auch schöne Zeiten, sonnige Augenblicke und hoffentlich zahlreiche Glücksmomente ...

Und damit meine Bastel-Mädels die Zeit auch 2016 immer im Blick haben, gab es beim letzten Workshop einen kleinen Aufstellkalender, der vielleicht seinen Platz auf dem Bastel- oder Schreibtisch gefunden hat!


Es wurde wieder mal eine Easle-Card - ich mag einfach diese Aufstellkarten und für einen Tischkalender auf jeden Fall auch so passend, oder?!
 

Verwendet habe ich die Farben "Taupe", "Melonensorbet" und "Vanille pur" - kombiniert mit dem supersüßen Designerpapier ""Süße Kleinigkeiten". Schließlich heiße ich mit Nachnamen Fuchs - was liegt da näher, als diese niedlichen Füchse zu verbasteln, damit meine Bastel-Mädels das ganze Jahr an mich denken ...
 
 
Ergänzt wird der Kalender noch mit diesem wunderbaren Spruch aus dem Set "Worte, die gut tun", denn was würde ich meinen Mädels mehr wünschen, als einen Tag voller Glücksmomente!!!

Und dies wünsche ich natürlich all 
meinen lieben Leserlein - ob ihr regelmäßig 
bei mir vorbeischaut oder heute einmal 
zufällig hier vorbeigehüpft seid. 
Lasst es euch gut gehen, 
beginnt das neue Jahr genau so, 
wie ihr euch das vorstellt und lasst 
alle eure Wünsche und Träume 
in 2016 wahr werden 
(also - alle bis auf einen, denn einen 
soll man sich ja immer bewahren) ...

Alles Liebe, bis 2016
 

 
 

Mittwoch, 23. Dezember 2015

Wunderbare Weihnachten ...

... wünsche ich euch allen! 

Dies wird mein letzter Beitrag vor Weihnachten mit den letzten Weihnachtskarten für dieses Jahr.


Es dauert nämlich garnicht mehr lang, bis der Weihnachtsmann durch den Kamin gepoltert kommt ... 


Wir haben auch einen Ofen in unserem Wohnzimmer stehen und als die Lieblingskinder noch kleiner waren, haben sie immer gerätselt, wie der Weihnachtsmann denn durch so ein schmales Rohr kommen kann!

Bei der nächsten Karte habe ich mich so mit Glitzer und BlingBling noch einmal austoben können ...
 


Ein wunderbares Set aus dem letzten Jahr mit diesem wunderschönen Spruch, der mir einfach aus der Seele spricht und viele meiner Weihnachtskarten ziert.

Und damit verabschiede ich mich in die Weihnachtsfeiertage - lasst es euch gut gehen, genießt die Tage im Kreise eurer Lieben und ... 
...freut euch auf Neues im kommenden Jahr!!!

Frohe Weihnachten ...
 

Dienstag, 22. Dezember 2015

Die Weihnachtspost ist weg ...

... aber trotzdem will ich es nicht versäumen, euch noch die ein oder andere Karte zu zeigen!

Das folgende Exemplar geht an unsere guten Freunde in Nürnberg bzw. Fürth - dort sind wir mindestens einmal im Jahr zu Besuch und genießen die Zeit immer sehr!


Hier kam noch einmal mein wunderbares "Diamantgleißen" zum Einsatz, ansonsten ist es wieder einmal eine Karte in den "kalten" Farben "Blau-Weiß" geworden.
 


Kombiniert habe ich bei dieser Karte ein Stempelset mit Schneeflocken, das ich schon ewig habe mit der Prägeform "Leise rieselt", den Framelits des Fensters und den Bäumen aus den Edgelits "Schlittenfahrt" aus dem aktuellen Herbst-/Winterkatalog.

Und dann habe ich tatsächlich auch noch ein paar "traditionelle" Karten in den Farben Rot/Grün gebastelt, wie z.B. diese für die Tante ...


Bisher hatte ich eigentlich immer die Thinlits-Formen "Am Christbaum" verwendet - bei dieser Karte kam dann endlich auch einmal das dazu passende, wunderschöne Stempelset "Zauberhafte Zierde" zum Einsatz.
 

Und damit es auch so richtig glänzend wird, wurde eine der Kugeln ganz "goldig" embossed.

Die letzten beiden Karten gibt es morgen zu sehen - und dann gehe ich in die Weihnachtspause!

Bis bald ...
 

Montag, 21. Dezember 2015

"... vom Weihnachtsmann"

Einen wunderschönen guten Abend ihr Lieben ... Die Zeit rennt, jetzt ist in dieser Woche tatsächlich schon Heilig Abend!!! Ich freue mich soooo sehr auf Weihnachten - dann liegt der ganze vorweihnachtliche Stress hinter uns und es geht nur noch darum, die Tage im Kreise seiner Lieben zu genießen ... 

Die Zeit bis dahin gilt es jetzt noch bestmöglich zu nutzen - so stand heute zum Beispiel nach einem leckeren Frühstück mit den lieben Nachbarn die Erledigung der weihnachlichen Korrespondenz auf dem Plan. Und vorher wurde natürlich der Fotoapparat gezückt, um die Werke bildlich festzuhalten.

Diese Karte ist für den Klassenlehrer vom Lieblingssohn. Also musste ich - entgegen meiner sonstigen Natur - auf jede Art von Glitzer und Blingbling verzichten. Eine echte Herausforderung und garnicht so einfach für mich!

  

Aber endlich hatte ich mal wieder Gelegenheit den wunderbaren Schnurrbart zu verwenden. In "Flüsterweiß" gestanzt, kombiniert mit weihnachtlichem "Glutrot" und dem passenden Schriftzug aus weißem Embossingpulver entsteht eine weihnachtliche Karte, die auch noch völlig "männertauglich" ist.
 
Eine schlichte Karte, ganz ohne Glitzerpapier, Pailetten oder irgendwelchem Blingbling und trotzdem so wunderbar weihnachtlich!

Mit der Erledigung der Weihnachtspost gilt es ab jetzt auch für mich, den Basteltisch wieder ins Bastelzimmer zu räumen - zwischenzeitlich hatte ich mich im Esszimmer häuslich niedergelassen ... Also werde ich jetzt Kisten packen und melde mich morgen mit einer weiteren Weihnachtskarte!

Bis bald ...
 

Freitag, 11. Dezember 2015

Freitags-Füller #349

Endlich wird es draußen wieder kälter, so dass sich die Temperaturen langsam Richtung "Weihnachtsmodus" bewegen ...

Jetzt aber schnell zum

 6a00d8341c709753ef011570569c3f970b
bevor nach der Arbeit das 3. Adventswochenende startet:

1. Bei diesem Wetter schmeckt der Glühwein endlich wieder.

2. Bei mir steht ein Teleobjektiv auf dem Wunschzettel.

3. Auf dem Weihnachtsmarkt ist es am Schönsten, wenn es dunkel wird und alle Lichter an sind.

4. Ich habe die Hoffnung auf "weiße Weihnacht" noch nicht aufgegeben.

5. Der Weihnachtsbaum wird am 23.12. geschmückt - ab dann dürfen die Lieblingskinder nicht mehr ins Wohnzimmer, so will es die Tradition.

6. Und geschlagen wird der Weihnachtsbaum traditionell am dritten Advent.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine Geburtstagsfeier, morgen habe ich Weihnachtsbaum-Schlagen und einen Besuch auf dem Wiesbadener Sternschnuppenmarkt geplant und am Sonntag möchte ich ein bisschen basteln, die Weihnachtspost erledigen und mit der lieben Diana nach Köln zum Eishockey fahren (DANKE ANDY)!

Weitere Freitags-Füller findet ihr hier auf der wunderbaren Seite von Barbara.

Ich wünsche euch einen wunderbaren 3. Advent - bis bald ...