Montag, 21. Dezember 2015

"... vom Weihnachtsmann"

Einen wunderschönen guten Abend ihr Lieben ... Die Zeit rennt, jetzt ist in dieser Woche tatsächlich schon Heilig Abend!!! Ich freue mich soooo sehr auf Weihnachten - dann liegt der ganze vorweihnachtliche Stress hinter uns und es geht nur noch darum, die Tage im Kreise seiner Lieben zu genießen ... 

Die Zeit bis dahin gilt es jetzt noch bestmöglich zu nutzen - so stand heute zum Beispiel nach einem leckeren Frühstück mit den lieben Nachbarn die Erledigung der weihnachlichen Korrespondenz auf dem Plan. Und vorher wurde natürlich der Fotoapparat gezückt, um die Werke bildlich festzuhalten.

Diese Karte ist für den Klassenlehrer vom Lieblingssohn. Also musste ich - entgegen meiner sonstigen Natur - auf jede Art von Glitzer und Blingbling verzichten. Eine echte Herausforderung und garnicht so einfach für mich!

  

Aber endlich hatte ich mal wieder Gelegenheit den wunderbaren Schnurrbart zu verwenden. In "Flüsterweiß" gestanzt, kombiniert mit weihnachtlichem "Glutrot" und dem passenden Schriftzug aus weißem Embossingpulver entsteht eine weihnachtliche Karte, die auch noch völlig "männertauglich" ist.
 
Eine schlichte Karte, ganz ohne Glitzerpapier, Pailetten oder irgendwelchem Blingbling und trotzdem so wunderbar weihnachtlich!

Mit der Erledigung der Weihnachtspost gilt es ab jetzt auch für mich, den Basteltisch wieder ins Bastelzimmer zu räumen - zwischenzeitlich hatte ich mich im Esszimmer häuslich niedergelassen ... Also werde ich jetzt Kisten packen und melde mich morgen mit einer weiteren Weihnachtskarte!

Bis bald ...
 

1 Kommentar:

  1. Tze...
    Liegt hier rum der Schnauzer...
    Was für eine tolle Idee ihn so einzusetzen!
    Gefällt mir supergut, danke für die Inspiration...
    Liebe Adventsgrüsse von Ruth

    AntwortenLöschen