Freitag, 29. Januar 2016

Freitags-Füller #354

Ich freu´ mich - mein "Aquarell"-Workshop steht vor der Tür. Mal sehen, wie meinen Mädels das mit dem vielen Wasser, Pinsel und Farbe so gefällt. Ich bin ja schon sehr begeistert ...

Bevor ich mit den Vorbereitungen starte (muss heute alles fertig werden, weil wir uns morgen früh noch eine Schule ansehen), jetzt aber schnell zum

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

1. Das Dschungelcamp geht tatsächlich wirklich komplett an mir vorbei - obwohl ich ja sonst gerne mal anfällig für solche Formate bin.

2. Heute mache ich endlich die Termine für die komplette Lieblingsfamilie beim Friseur.

3. Wie kann es sein, dass der Lieblingssohn im nächsten Jahr schon seinen Abschluss macht - die Zeit RENNT!!!

4. Hilfe - die Schokolade ist leer.

5. Vielleicht hätte ich ..., nein - ich wollte keine Schokolade mehr essen!

6. Die Lieblingstochter schaut keine Nachrichten mehr im Fernsehen - ihr fehlen gute Nachrichten.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Couch und den Freitagskrimi, morgen habe ich meinen Workshop geplant und Sonntag möchte ich garnix tun!

Mehr Freitags-Füller und/oder die Regeln, wenn ihr selbst mitmachen wollt, findet ihr auf diesem wunderbaren Blog.

So - jetzt lege ich aber los, damit das noch was wird.

Bis bald ...
 

Donnerstag, 28. Januar 2016

"JA! ..."

... ist das Wort, das sicherlich auch in diesem Frühjahr wieder viele Menschen glücklich machen wird! Ich liebe ja Hochzeiten und bin mit den Freudentränen auch immer ganz vorne mit dabei. 

Inspiriert vom "blühenden Herz" und dem Rahmen, den ich noch für meinen Hochzeitstag gestalten möchte und dem wunderbaren Sonnenschein vor der Tür, habe ich mir überlegt, mal wieder ein paar Hochzeitskarten und auch Einladungsvorschläge zu gestalten.
 

Schlicht in "Flüsterweiß" und "Schiefergrau" gehalten habe ich bei dieser Karte die Buchstaben von dem Stempelset "Layered Letters" zu einem schönen, satten und lauten "JA!" zusammengesetzt. Die Idee für diese Karte ist mir mal wieder bei Pinterest über den Weg gelaufen.
 

Als Hingucker habe ich den Punkt des Ausrufezeichen mit einem Glitzerstein verziert. Das verleiht dem "Ja!" doch gleich nochmal ein bisschen mehr Strahlkraft, oder?!

Außerdem habe ich einen Streifen Pergamentpapier mit dem - leider nicht mehr verfügbaren - Stempel "En Francais" in "Flüsterweiß" bestempelt. Ich finde diese romantische Schnörkelschrift traumhaft schön und kenne einige Bastelverrückte, die es sehr bedauern, dass es diesen Hintergrundstempel nicht mehr gibt!
 

Dekoriert habe ich den Pergamentstreifen noch mit einem ausgestanzten Herz in "Schiefergrau", denn zu einer Hochzeit gehören schließlich auch Herzen. Allerdings habe ich diesmal auf das "blühende Herz" verzichtet, dass wäre dann vielleicht doch ein wenig zuviel des Guten bzw. der Schnörkelei gewesen.

Jetzt geht es nochmal an den Basteltisch. Morgen wird die Direktorin der Grundschule, an die wir unsere Kinder vom Kindergarten abgeben, verabschiedet - da habe ich doch gleich mal das "Tafelpapier", das es im letzten Jahr gab, nochmal ausgegraben. Mal sehen, was mir damit so einfällt.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend, bis bald ...

Montag, 25. Januar 2016

"hallo" ...

Wisst ihr, was ich im letzten Jahr an dem neuen Katalog gleich richtig toll fand? Also abgesehen von diversen Stempelsets ... vor allem die zum Designerpapier farblich abgestimmten Farbkarton-Sets mit jeweils drei verschiedenen Farben!!!

Ich muss gestehen, dass ich - obwohl Demonstratorin - nicht alle Farben habe. Ich nehme mir immer mal vor, neue auszuprobieren, aber dann lande ich doch irgendwie immer wieder bei den alten.

ABER dank dieser Sets bin ich während meiner Halloween-Bastelei auf "Himbeerrot" gestoßen - eine Farbe, die ich bis dato nicht im Fundus hatte, was sich inzwischen allerdings geändert hat. So eine schöne Farbe ...

... und so geeignet, für mein nächste Aquarell-Projekt!

Nachdem ich beim letzten Mal einen "Himmel voller Luftballons" mit Aquarell gestaltet habe, kam jetzt der nächste Schritt - ich habe vorher einen Schriftzug embosst:

Zunächst habe ich mit "Flüsterweiß" (einer Craft-Tinte und somit "klebrig") den Schriftzug "hallo" aus gleichnamigem Sale-A-Bration-Set gestempelt und diesen dann mit dem weißen Embossing-Pulver embosst. Somit wird an dieser Stelle beim "Wässern und Malen" keine Farbe aufgenommen.

Zum Einfärben habe ich dann wie oben schon geschrieben "Himbeerrot" ebenso wie "Rosenrot" und "Zartrosa" benutzt.


Ich finde es sooo spannend, wie die Farben verlaufen und sich verändern - man weiß vorher nie, wie es später aussehen wird (also ich zumindest nicht ...). Es macht so viel Spaß mit den Farben herumzuexperimentieren!

Die Technik habe ich euch ja schon bei der Ballon-Karte beschrieben. Ich hatte zwischenzeitlich auch mal eine andere Technik ausprobiert, indem ich einen Acrylblock mit Farbe gefärbt, diesen dann mit Wasser besprüht und dann abgestempelt habe - aber das hatte mich nicht so überzeugt. Auf anderen Blogs habe ich tolle Sachen mit dieser Technik gesehen, aber mir liegen die Aqua-Painter scheinbar mehr ...


Das "Geburtstagskind" (auch aus dem Set "Hallo") habe ich wieder mit "StazOn" gestempelt, damit die Schrift nicht verläuft. Und die Lack-Pünktchen "Meine Party" mussten natürlich auch wieder dazu - so einen kleinen Hingucker brauche ich dann immer noch.

Für meinen Workshop am Samstag habe ich noch Plätze frei. Vielleicht hast du ja Lust bekommen, selbst ein bisschen den "Aqua-Painter" zu schwingen - dann melde dich einfach bei mir und wir sehen uns am Samstag!

Bis bald ...
 

Freitag, 22. Januar 2016

Freitags-Füller #353

Guten Morgen ihr Lieben - heute gibt es seit langem mal wieder einen 

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b
- die wunderbaren Textimpulse von Barbara, die mich freitags immer mal wieder über mich, mein Leben und meine Umwelt grübeln und schmunzeln lassen ...

1. Ich sage keinem, dass ich regelmäßig "ShoppingQueen" im Fernsehen gucken ;-)

2. Meine Jogginghose ist uralt, aber sehr bequem.

3. Mein Impulskauf beim Einkaufen sind oft Ohrringe oder Armbänder.

4. Die Süßigkeiten sollte ich wirklich wenigstens reduzieren, wenn nicht sogar aufgeben, aber ich will es eigentlich nicht.

5. Wenn ich heute frei hätte, würde ich den ganzen Tag Karnevalslieder hören, um mich auf die "Lachende Kölnarena" morgen Abend vorzubereiten.

6. Meine Kramsschublade sind in Wirklichkeit mehrere und so voll, dass sie kaum noch aufgehen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf gemütliches "Probekochen" mit der lieben Schwägerin, morgen habe ich die närrische Fahrt nach Köln zur "Lachenden Kölnarena" (Kölle Alaaf) geplant und Sonntag möchte ich nach Hause kommen, auf die Couch und erholen!

Ihr seht, vor mir liegt ein lustig-buntes Wochenende - bunt vor allem, da wir (wir fahren immer in einer größeren Gruppe nach Köln) uns nach dem recht dunklen Motto "Steampunk" im letzten Jahr diesmal als Clowns verkleiden wollen. Und seit zwei Wochen hängt mein Kostüm im Flur und lacht mich jeden Tag an ...


In diesem Sinne wünsche ich euch ein wunderbares Wochenende mit einem dreifach donnernden "KÖLLE ALLAF" - und nächste Woche gibt es wieder eine "Aquarell"-Karte.

Bis bald ...

Dienstag, 19. Januar 2016

Luftballons ...

Ein weiteres tolles Set aus dem neuen Frühjahr-/Sommerkatalog ist das Stempelset "Partyballons", dass im Paket mit der Stanze "Luftballons" sogar 15% günstiger im Vergleich zum Einzelpreis erhältlich ist.

Wie schon berichtet, habe ich mich ein bisschen mit der Aquarelltechnik beschäftigt und bei den Ballons hatte ich gleich die Idee, einen Himmel zu gestalten, an welchem Luftballons emporsteigen.

Dafür habe ich zunächst ein Stück "Aquarellpapier" mit Hilfe des "Aqua-Painters" ordentlich gewässert. Anschließend habe ich mit dem Aqua-Painter die Stempelfarbe "Lagunenblau" und "Himmelblau" aufgenommen. 

Dazu drücke ich vor dem Öffnen den Deckel auf das Stempelkissen und nehme die Farbe vom Deckel auf. Jetzt verstreiche ich die Farben auf dem Aquarellpapier - gebe immer mal wieder ein bisschen Wasser dazu - bis ich die gewünschten Farben und Farbverläufe habe. 
 

Jetzt heißt es ein bisschen warten, bis das Aquarellpapier getrocknet ist. In der Wartezeit habe ich die Ballons gestempelt und ausgestanzt - in einer farbenfrohen Kombination aus "Orangentraum", "Grasgrün" und "Himbeerrot".
 

Die Ballonschnüre und den Schriftzug habe ich mit "StazOn"-Tinte gestempelt - eine permanente, nicht wasserlösliche Tinte.

Dann noch die Ballons aufkleben, ein paar Lack-Pünktchen "Meine Party" - fertig ist eine fröhlich-bunte Geburtstagskarte! Ich glaube, die Aquarell-Technik gefällt mir richtig gut.

Bis bald ...
 

 

Sonntag, 17. Januar 2016

"Herzlich eingerahmt" ...

Ich glaube, ich hatte schon in meinem letzten Beitrag "ganz kurz" erwähnt, wie begeistert ich von der neuen Thinlits-Form "Blühendes Herz" bin - und auch von einem Bilderrahmen war schon die Rede.

Und diese Idee mit dem Rahmen wurde selbstverständlich auch umgesetzt ...


Ich hatte etwas in der Art im Internet gesehen und sofort den letzten Rahmen aus meinem Schrank gekramt. 

Das Herz habe ich wieder in "Diamantgleißen" ausgestanzt und das Passpartout mit einem Spruch aus dem Sale-A-Bration-Set "Blumen für dich" in "Savanne" bestempelt.
 

Für den Hintergrund habe ich ein Stück Farbkarton in "Savanne" mit der Prägeform "Ziegel" - die ich vorher mit dem Stempelkissen in "Savanne" eingefärbt habe - geprägt und anschließend noch mit dem Stempelset "Georgous Grunge" in "Flüsterweiß" bestempelt.
 
Ich bin so begeistert von diesem Rahmen, dass ich noch an einer anderen Umsetzung arbeite - sobald ich wieder Bilderrahmen habe, werde ich euch das Ergebnis zeigen!

Ansonsten habe ich in der vergangenen Woche meinen Workshop (Samstag, 30.1.2016) vorbereitet und mich ein bisschen mit dem "Aquarellpapier" und dem "Aqua-Painter" beschäftigt - dazu aber mehr in der kommenden Woche!

Jetzt werde ich mal versuchen, den Ofen in Gang zu bekommen und den Rest des Sonntags gemütlich mit der Lieblingsfamilie verbringen.

Bis bald ...
 

Dienstag, 12. Januar 2016

In love ...

Ich bin verliebt ... gestern hatte ich erstmals die Thinlits-Form "Blühendes Herz" in der Hand. Und was soll ich sagen - ich bin verliebt!!!

Beim ersten Durchblättern des neuen Frühjahr-/Sommerkataloges fiel mir diese wunderschöne filigrane Blüten-/Herzform sofort ins Auge - nach ein paar mal Durchblättern war ich mir dann doch nicht mehr sooo sicher ... vielleicht doch zu kitschig?! Aber schließlich hat es die Form dann doch auf den Bestellzettel geschafft - zum Glück!!!

Passend zu dieser Form gibt es jetzt ja auch das Glitzerpapier in Kirschblüte - aber irgendwie ist mir noch nach kalt und Winter. Also habe ich mich gestern mit meiner neuen Form hingesetzt, nochmal das Glitzerpapier "Diamantgleißen" aus der Weihnachtskiste gezogen, durch die BigShot gedudelt und ... totale Begeistertung!!!


Da ich finde, dass dieses Herz absolut für sich spricht und kein Schnickschnack drumherum benötigt, wurde daraus eine ansonsten relativ schlichte Karte.

  
Außer "Flüsterweiß" habe ich noch "Schiefergrau" verwendet - schön hell, dezent und frisch nach dem ganzen "Weihnachts-BlingBling" (das ich natürlich auch immernoch wunderschön finde).


Den Schriftzug habe ich aus dem Stempelset "Hallo" - ein Set, dass ihr euch ab einem Bestellwert von 60,-€ bei "Sale-A-Bration" aussuchen könnt. Der Schriftzug gefällt mir sehr gut, auch wenn ich beim Stempeln in meinem inneren Ohr einen kleinen Gollum aus dem Herr der Ringe hören konnte ;-) ...
 
Bei Facebook hatte ich auch noch eine tolle Idee gesehen - dort hat jemand das Herz eingerahmt. Ein Rahmen liegt schon auf dem Basteltisch, ein weiteres Herz ebenso ... bleibt noch der Hintergrund zu gestalten, das Projekt zu fotografieren und dann werde ich es euch zeigen!

Bis bald ...
 

Donnerstag, 7. Januar 2016

Geburtstagsgrüße ...

Bevor ich euch in der nächsten Zeit mit lauter tollen neuen Produkten aus dem neuen Katalog bombadiere, will ich euch heute erst noch einmal eine Karte zeigen, die ich aus lauter "alten" Sachen gebastelt habe ... Manchmal kommen die Sachen im Schrank einfach zu kurz, weil es die neuen Produkte erstmal nicht von Basteltisch schaffen und sie dort immer zur Hand sind ...

Direkt zum Jahreswechsel habe ich eine Geburtstagskarte gebraucht - nachdem der Lieblingsmann am 24.12. seinen Geburtstag feiert, steht der Geburtstag vom lieben Papa dann direkt Silvester an ...


In meinem "Papier-Fundus" habe ich dieses Designerpapier gefunden und die Musiknoten haben mir spontant so gut gefallen, dass ich sie gleich verbasteln musste.

Inspiriert von einer meiner Weihnachtskarten fand auch der "Schnurrbart" seinen Weg auf diese Karte.


Der Schnurrbart war ja auch so eine Form, die ich unbedingt haben wollte. Leider kommt sie viel zu wenig zum Einsatz, umso mehr freue ich mich, wenn ich den Bart unterbringen kann!!!


Und dieser Spruch aus dem Set "Dein Tag!", den ich auf "Pergamentpapier" gestempelt habe, scheint doch wie gemacht für einen Geburtstag an Silvester, oder?! Besser hätte man es doch nicht ausdrücken können!!!

Jetzt werden die "alten Sachen" wieder verräumt und ich werde mich den neuen Produkten widmen! Ich habe noch zwei Urlaubstage und das Wochenende vor mir, das Karnevalskostüm ist auch schon fertig, das Wetter bescheiden ... also werde ich den Basteltisch stürmen!!! 

Bis bald ...

Dienstag, 5. Januar 2016

Neuer Katalog und Sale-A-Bration ...

Es ist soweit - seit heute ist der neue Frühjahr-/Sommerkatalog gültig. Und ich kann euch sagen ... es sind wieder sooo schöne Sachen darin!


 
Also - wenn ihr noch kein Printexemplar habt, dann könnt ihr sehr gerne ein Exemplar bei mir bestellen und vorab schon einmal online HIER stöbern!

Und dann gibt es zum Anfang eines neuen Jahres ja auch immer diese wunderbare Aktion "Sale-A-Bration" ... Die meisten werden sicherlich wissen, wie es funktioniert, aber für die, die vielleicht erst mit der Stempelei angefangen haben, hier ein paar Informationen.

Während des Aktionszeitraums von "Sale-A-Bration" (5.1. - 31.3.) gibt es ganz viele Gratisprodukte. Ab einem Bestellwert von 60,- € darf man sich aus dieser Borschüre ...


... ein Gratisprodukt aussuchen (bei einem Bestellwert in Höhe von 120,- € zwei Gratisprodukte, usw.). Auch die Gratisprodukte könnt ihr natürlich online ansehen - und zwar HIER. Es gibt wunderbare Stempelsets, aber auch Designerpapier oder eine Kartenkollektion für Project life. Und dazu sind natürlich wieder viele tolle Ideen zu sehen!

Also - stöbert los und wenn ihr etwas gefunden habt, dann meldet euch bei mir!

Und dann habe ich auch noch einen Workshop-Termin für euch:

Samstag, 30.1.2016, 14 Uhr.

Ich möchte euch die Aquarell-Technik vorstellen und selbstverständlich werden wir auch ein paar Produkte aus dem neuen Katalog ausprobieren - meldet euch einfach an!

Bis bald ...