Samstag, 7. Januar 2017

Frühling - trotz Schnee

Es ist ja garnicht so einfach, sich auf Frühling einzustellen, wenn draußen der Schnee glitzert wie Diamantgleißen und die Sonne strahlt. Aber es hilft ja nichts - die neuen Produkte aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog liegen auf dem Basteltisch und wollen genutzt werden.

Also habe ich mich ganz langsam Richtung Frühling bewegt und eine dezente Glückwunsch-Karte gebastelt.


Dafür habe ich zunächst die Grundkarte in Flüsterweiß mit dem Schwämmchen in Glutrot, Calypso und Osterglocke eingefärbt:

Das Bild kennt ihr schon vom letzten Post 😉...
Und jetzt kommen die wunderbaren Thinlits "Fensterschachtel" zum Einsatz. Dieses Set beinhaltet nicht nur die Form zum Ausstanzen der Schachtel - die ich euch selbstverständlich auch noch präsentieren werden - sondern auch noch hübsche Motive zum Gestalten ...


Ich habe das große Motiv ausgewählt und einfach Farbkarton in Flüsterweiß gestanzt und über den gefärbten Cardstock gelegt (unten links findet ihr übrigens die Form für die Kerzen meiner letzten Karte).


Ich mag den Effekt, wenn die Farben durch das Motiv hervorblitzen - und es ist doch wirklich schon ein bisschen "frühlingshaft", oder?! 


Ich habe die Karte dann gleich noch einmal gebastelt - allerdings in einer völlig anderen Farbzusammensetzung. Leider habe ich eine Trauerkarte benötigt - also habe ich diesmal Flüsterweiß, Schwarz und Anthrazitgrau gewählt.



Die gleiche Karte mit so unterschiedlichem Hintergrund 😢 ...

Genießt das Wochenende und das Leben im Allgemeinen - bis bald ...
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen