Dienstag, 21. Februar 2017

Alaaf und Helau ...

Wir befinden uns im Moment ja in der so genannten "fünften Jahreszeit" - dem Karneval (oder Fasching oder Fastnacht oder ...). Vor zweieinhalb Wochen waren wir auch standesgemäß in der Lachenden Kölnarena. Es war wie immer ein tolles Erlebnis - ich liebe den Kölner Karneval!!!

Zurück im Hessenland ist dann vor zwei Wochen meine Mutter leider völlig überraschend ins Krankenhaus gekommen. Da die ganze Lieblingsfamilie sehr närrisch ist (der Lieblingssohn kann es nur sehr erfolgreich verbergen), wollten wir meiner Mutter ein bisschen Karneval ins Krankenhaus bringen.


Ich habe eine "Fensterschachtel" in "Schwarz" gebastelt und die gestanzten Schlitze und Löcher mit diversen Farben aus meiner Restekiste hinterlegt, damit es eben so richtig schön "närrisch bunt" wird ...


Den Deckel habe ich dann mit ein wenig buntem Konfetti aus der "Konfetti-Stanze" verziert, damit sie noch ein bisschen farbiger wird. Und wenn man dann den Deckel öffnet, findet man ...


... alles, was man braucht, um auch in einem Krankenhauszimmer ein wenig Karnevalsstimmung zu verteilen - Luftschlangen, Konfetti und eine Tröte 😉.

Ich hoffe, dieses "Narren-1.-Hilfe-Set" hilft ihr ein bisschen gegen das Krankenhausgrau und noch mehr hoffe ich, dass sie bald wieder nach Hause kann, wo es natürlich auch närrisch bunt dekoriert ist!

Bis bald ...
 

Kommentare:

  1. super schöne Karnevalsbox.
    LG, Marita

    AntwortenLöschen
  2. klasse tolle idee für all die jecken lg und schönes wochenende ulla s

    AntwortenLöschen